Wie erhaltet ihr mehr Kunden über eure Website (Tipp 1/6)?

Frau hält Schild in Händen mit Aufschrift Tipp 1 für mehr Business durch deine Website

Wie erhaltet ihr mehr Kunden über eure Website (Tipp 1/6)?

Na toll, heißt es jetzt “Wie erhaltet ihr mehr Kunden über eure Website” oder “mehr Kunden durch deine Website”, frage ich mich gerade. Natürlich auch Kundinnen. Egal, ihr versteht, was meine eigenen Kundinnen und Kunden umtreibt und was ich immer wieder gefragt werde: Wie schaffe ich es, über meine Website mehr direkte Anfragen für meine Dienstleistungen (oder Produkte) zu erhalten? Oder einfacher: Wie kann ich durch meine Website mehr Kund:innen anlocken? Denn klasse wäre doch, wenn man sich nicht um jede Kund:in einzeln bemühen müsste, sondern wenn unsere Interessenten von sich aus – eben weil sie durch unsere Website auf uns aufmerksam wurden – zu uns kommen würden, oder?
Die Antwort auf diese Frage gehört in den umfassenden Bereich der “SEO” (Suchmaschinenoptimierung) und kann natürlich nicht in einem einzigen Blogbeitrag gegeben werden. Das gleich vorweg. Zumal ich ja von dir und deiner Website, liebe Leserin und lieber Leser, im Moment gar nichts Konkretes weiß. Ich möchte euch aber mit meinen Beiträgen Ideen an die Hand bzw. in den Kopf geben, die ihr auch für euer Business beachten solltet.
Nehmen wir an, ihr bietet hochwertige B2B oder auch B2C Dienstleistungen, wie Unternehmensberatung, Coaching, Rechtliche Beratung oder z.B. Steuerliche Beratung an. Oder aber ihr verkauft teurere Produkte wie z.B. ein von euch entwickeltes Fitnessgerät (ich denke gerade an sowas wie ein Pelotonbike an) oder praktische Lastenräder für Unternehmen: Wie schafft ihr es, dass mehr Interessent:innen über eine Google Suche auf Eurer Website landen?

Wie werden mehr Kundinnen über eure Website auf euch aufmerksam?

» SEO TIPP 1 DAZU:

Stellt sicher, dass die für euch relevanten und passenden Keywords auch auf eurer Website zu lesen sind.
Wenn sie dort nicht zu lesen sind, findet sie der Google Bot nicht und kann eure Seite entsprechend zu diesem Zusammenhang auch nicht ausspielen, sprich, nicht in den Suchergebnissen “ranken”.
Das, was für mich so profan und logisch klingt, scheint nicht allen Unternehmerinnen und Unternehmern bewusst zu sein:
Ihr müsst das Kind – sprich, das, was ihr anbietet – auf eurer Website beim Namen nennen. Konkret und mit Synonymen. Mehrfach. Und euer Angebot erklären. Je konkreter ihr euer Angebot benennt, desto besser für euer Suchergebnis.
Beispiel:
Ihr seid Unternehmensberater und auf die Fitnessbranche spezialisiert. Dann muss folgerichtig auch auf euer Website zu lesen sein: “Wir sind Unternehmensberater und haben uns auf die Fitnessbranche spezialisiert”. “Wir sind Unternehmensberater, haben 20 Jahre Erfahrung und entwickeln Wachstumsstrategien” reicht da nicht. Ihr müsst konkreter werden. Am besten erklärt ihr ausführlich, welche Themen es sind, die die Fitnessbranche businesstechnisch bewegen und wie ihr bei Lösungen behilflich sein könnt.

Zwischenfazit: Mehr Kunden durch eure Website

Die Frage “Wie erhaltet ihr mehr Kunden über eure Website?” ist mit diesem ersten Tipp also erst partiell beantwortet. Zumal ja auch euer konkretes “Problem” woanders liegen kann. Wenn ihr meine Marketing-Kicks abonniert, erhaltet ihr regelmäßig neue und aktuelle Marketing-Insights.
Alles klar? Gerne eure Kommentare und/oder Fragen direkt an mich über das Kontaktformular.
🚀 Mehr Marketing-Kicks? ➔ Dann schreibt euch hier für meinen kostenfreien Marketing-Kicks-Newsletter ein: https://klugmarketing.de/marketingkicks/ 🚀

 


 

→ MEHR MARKETING-INSPIRATION FÜR DEIN BUSINESS?