Agentur-Insights: Die nächsten Hot Topics im Marketing

Agentur-Insights: Die nächsten Hot Topics im Marketing

Gestern durfte ich für onlinemarketing.de auf dem Digital Bash “Agency Special” das Panel “Run auf digitale Agenturleistungen” moderieren. Vier Top-Experten aus verschiedenen Agenturbereichen standen Rede und Antwort: Alexander Krapp von der Agentur Soulsurf, Claudia Kiani von Omnia 360, Thomas Gruhle von Leap und Benjamin Bunte von pilot.

WAS WAREN MEINE EIGENEN KEY-LEARNINGS?

➡️ Social Media Kanäle werden auch von Agenturen für eigene Kundenwerbung und -akquise gerne einsetzt.

➡️ Blogs werden für thematische Aufklärungsarbeit verwendet.

➡️ Auch eine spezialisierte SEO-Agentur verlässt sich im Vertrieb nicht allein auf SEO, sondern nutzt mehrere Kommunikations-Channels.

➡️ Agenturarbeit bleibt ein People’s Business: Die persönliche Ansprache wird nach wie vor als Nummer Eins Vertriebsweg eingeschätzt.

➡️ Erfolgskriterium: Messbarkeit und Tracking möglichst aller Kundenmaßnahmen.

➡️ Beim Pricing der Dienstleistungen wird auf transparente Prozesse gesetzt und dem Vermitteln des ROI der Maßnahmen.

➡️ Agenturteams haben gelernt, auch remote mit positivem Erfolg zusammenzuarbeiten.

 

UND WAS WIRD KOMMEN (nicht nur wegen und nach COVID)?

✅ Spezialisierung von Agenturen wird tiefer gehen.

✅ Kunden (Unternehmen) erarbeiten sich in digitalen Bereichen vermehrt Inhouse-Kompetenz.

✅ Im Veranstaltungs- und Konferenzbereich wird es zunehmend hybride Modelle geben  – mit einer Mischung aus “live vor Ort” und zeitgleicher digitaler Teilnahmemöglichkeit.

Marketing, Kommunikation und Vertrieb bleibt also auch gemäß Einschätzung meiner Expertenkolleg:innen ein dynamischer Prozess, der von technologischen Entwicklungen und Datenanalysen getrieben wird.

Danke an Marc Stahlmann und Jenny Doss von onlinemarketing.de für die Komplettorga des Digital-Bash-Formats.

Immer Up to Date zu den aktuellsten Tipps & Tricks aus dem Marketing Bleiben?