“Kudos” – was’n das schon wieder? Habt ihr die in letzter Zeit z.B. hier auf der Plattform auch erhalten? Kudos habe ich auch gestern vom Telekom-FAQ-Help-Yourself-Dienst erhalten, als ich nachfragen musste, ob die digitalen Smarthome-Thermostate in unserem Büro auch bei anderen Usern so mangelhaft funktionieren.

“Kudos” scheint ein gerade von Einigen im Netz wieder (oder neu) entdecktes Lobeswort zu sein, das in etwa vergleichbar ist mit “Chapeau”, also “Respekt” oder “Hut ab”. Es stammt ursprünglich aus dem Griechischen und auf einigen Plattformen ersetzt es zwischenzeitlich sogar den Like-Button.

Wie setzt ihr “Kudos” richtig ein? Möchtet ihr jemandem gratulieren oder zeigen, dass Euch etwas gefällt, ist ein “Kudos”-Kommentar (fast) immer passend. Wer lässt sich nicht gerne loben?
Beispiel Person A: “Haben heute 20 Maschinen an einen neuen Kunden verkauft.”
Person B: “Kudos an Dich, ich wusste, Du kannst den Auftrag gewinnen.”